TEAMINA

Das abwechslungsreichste Kartenspiel

Was ist Teamina?

Teamina steht für „Team in Action“ und ist das abwechslungsreichste Kartenspiel, dass du je spielen wirst. Du kannst dich auf viele unvergleichbare, kleine Herausforderungen und viel Spaß mit deinen Freunden und deiner Familie freuen. Die Aufgaben werden sowohl Einzel, als auch im Team gelöst. Geschicklichkeit, Wissen, Glück, Risiko und noch vieles mehr bilden die Komponenten, die Teamina so unvergleichbar machen. Das Beste daran: Teamina wird mit haushaltsüblichen Gegenständen gespielt.

Grundsatz bei Teamina: Je mehr Spieler:innen desto lustiger. Theoretisch kann man es schon mit 2 Personen spielen, aber ab 4 und mehr macht Teamina noch mehr Spaß. Dabei kann jede:r im Alter von 10 bis 99 Jahren mitspielen. Wir wünschen euch viel Spaß bei diesem einzigartigen Gesellschaftsspiel.

Spielregeln

Teamina wird in Teams gespielt. Dabei ist egal, wie viele Teams ihr macht. Ein Grundsatz gilt: Stellt die Teams möglichst fair zusammen, den umso lustiger wird es. Da es keine Beschränkung gibt, wie viele Personen Teamina spielen können (von der vierköpfigen Familie bis zum vollständigen Fußballkader), ist es sinnvoll bei einer größeren Spielrunde einen Teamkapitän zu ernennen, welcher für das Team spricht.

Teamina unterteilt in zwei verschiedene Aufgabenklassen. Einzelaufgaben und Teamaufgaben.

Einzelaufgaben

Bei diesem Aufgabentyp wird, bevor die Spielkarte vorgelesen wird, aus jedem Team ein Spieler nominiert. Die Nominierten müssen anschließend den Raum verlassen und die Übriggebliebenen beratschlagen sich, welchen Wert das Teammitglied, welches für diese Aufgaben antreten soll bei dieser Aufgabe erreichen könnte. Dann überbieten sich die Teams, bis kein Team einen besseren Wert bieten möchte.

Nun dürfen alle Teammitglieder wieder in den Raum und der Spieler, dessen Team das höchste Gebot abgegeben hat, muss zu der Aufgabe antreten. Gelingt es dem Spieler die Aufgabe zu erfüllen, gewinnt er einen Punkt für sein Team. Schafft er es nicht, den vorgegebenen Wert zu erreichen, wird die Aufgabe wieder unter den Stapel gelegt und die Gegner erhalten einen Punkt.

Teamaufgaben

Steht auf einer Karte „Teamaufgabe“, muss von keinem Team im Vorhinein ein Spieler nominiert werden. Bei diesen Karten wird die Aufgabe im Team gelöst oder es findet ein direkter Vergleich zwischen den Teams statt, bei dem keine Gebote notwendig sind.

Jedes Teammitglied muss einmal für eine Aufgabe nominiert worden sein, bevor man ein weiteres Mal in die Nominierung darf.

Spielende

Hat ein Team 5 Punkte gewonnen ist das Spiel vorbei und das Team mit den meisten Punkten gewinnt.

Viel Spaß beim Spielen!

Varianten

Im Moment gibt es Teamina nur in der Basisversion. Wir planen aber weitere Spiele und auch Übersetzungen. Die Erweiterungen Einzelaufgaben und Teamaufgaben, mit denen du dein Basisspiel um bis zu 58 Minispiele erweiteren kannst, sind sogar schon fast fertig. Die Umsetzung ist natürlich abhängig von der Resonanz, die unser Basisspiel erhält. Du bist also ein Fan von Teamina? Dann erzähl deinen Freunden und deiner ganzen Familie davon und wir kommen schon bald mit neuen Kartenspielen auf dich zu.

Du hast eine Idee für ein Minispiel oder eine ganze Variante? Dann schreib uns an info@teamina.de.

Material

Teamina kann mit haushaltsüblichen Materialien gespielt werden. Es ist nicht notwendig schon zu Beginn alles bereit zu legen. Eine Übersicht aller Gegenstände findest du unten. Falls ihr mal etwas nicht zur Hand habt, sind eure Improvisationskünste gefragt.

Basisspiel

  • Papier

  • Stifte

  • Internetzugang

  • Stoppuhr

  • Meterstab

  • Tasse

  • Löffel

  • Ordner

  • 2 Becher

  • Waage

  • Münze

  • Streichhölzer

  • Plastikflasche

  • Ungekochte Spaghetti

  • Und ganz viel Spaß

Erweiterung Einzelaufgaben

Wir arbeiten an der Erweiterung und lassen es dich wissen, sobald sie verfügbar ist.

Erweiterung Teamaufgaben

Wir arbeiten an der Erweiterung und lassen es dich wissen, sobald sie verfügbar ist.

Das Team

Constantin hatte die Idee und macht (fast) alles selbst. Von Website bauen bis Kartenspiel designen ist alles dabei. Carolin schaut, dass er dabei keinen Mist baut und setzt die richtigen Impulse. Zusätzlich kann sie ihr Hobby ausleben, denn sie kümmert sich um Social Media. Möchtet ihr uns, unsere weiteren Helfer und unser Spiel besser kennen lernen? Dann schaut doch gerne auf unseren Social Media Kanälen vorbei oder das Video hier unten an.

Shop und Vertrieb

Nachdem unser Crowdfunding auf der Plattform Startnext erfolgreich war, geht Teamina nun in die Produktion. Mit dem Link unten kannst du dir nochmal anschauen, wie unser Crowdfunding abgeschlossen hat.

An alle, die die Chance über das Crowdfunding verpasst haben oder weitere Teamina-Spielkarten nachkaufen wollen: Keine Sorge, wir wollen demnächst einen Shop starten, über den ihr jederzeit Teamina bestellen könnt.

Du kannst dir vorstellen, für Teamina Vertriebspartner zu werden und die Spielkarten in deinem Laden zu verkaufen? Klasse! Dann melde dich unter info@teamina.de